flaschenpost-leipzig
Volkmar Wirth (ehemals Wirth-Kresse)

 

 

In den Tiefen des Alltags

Feed

09.01.2021

GRUSS

Mit Anbruch der Dunkelheit sehe ich in das erleuchtete Zimmer gegenüber. Das Bett, in dem seit Jahren ein Mann liegt, steht unter dem Fenster. Früher, als der Mann noch genügend Kraft besaß, grüßten wir uns...   mehr


02.01.2021

GEFÄSS 2

Nach eingehender Prüfung entscheidet der Arzt, den Shunt in den rechten Arm zu platzieren. Die Venen im linken Arm seien für die Aktion zu klein. Bei Frauen käme das häufig vor, erklärt mir der Arzt lapidar....   mehr


19.12.2020

GEFÄSS

Montagmorgen. Irgendwann heißt es: „Umsteigen! Bitte nutzen Sie den Schienenersatzverkehr.“ War die Bahn schon gut besucht, stehen nun im Bus die Leute einander auf den Zehen. Wenn ich zu Hause nur eine...   mehr


02.12.2020

BÖRSE

Während ich in der Bahn sitze, fällt mir ein Plakat auf, das für eine Skibörse wirbt. Und als ich noch darüber nachdenke, ob bei einer solchen Veranstaltung etwa mit Schnee gehandelt wird, sehe ich wenige...   mehr


21.11.2020

NACHRICHTEN

Neulich hatte ich den Eindruck, dass Jens Riewa, der in der Tagesschau die Nachrichten sprach, mir auf das rechte Knie schaut. Das machte mich neugierig. Also saß ich einen Tag später wieder vor dem Fernseher....   mehr


<< neuereältere >>